neuigkeiten

soeben ist dieses portrait im tagesspiegel erschienen.

ich wurde bei den tagen der deutschsprachigen literatur 2021 mit dem preis des deutschlandfunk ausgezeichnet. ich freue mich sehr!

ich werde jetzt vertreten von der elisabeth ruge agentur.

ich bin für den ingeborg-bachmann-preis 2021 nominiert. die 45. tage der deutschen literatur finden vom 16.-20.06. statt.

im panoptic magazine ist mein essay „rega“ zu lesen.

in ausgabe 3 der „literarische diverse“ ist mein text „spaziergang durch das jüdische berlin“ zu finden. bestellbar hier.

gerade ist die anthologie des studierendenwerks erschienen.

hier kann man alles nachlesen, was ich als studentische stadtschreiberin 2020 schreiben durfte.